Hauptuntersuchung ohne Stress!

Tipps, wie Sie Ihr Fahrzeug auf die Hauptuntersuchung (HU) vorbereiten.

Der bevorstehende Termin zur Hauptuntersuchnung (HU) macht vielen Auto- und Motorradfahrern Kopfzerbrechen. "Kommt mein Fahrzeug ohne Beanstandungen durch?" Vergessen Sie den Stress. Bereiten Sie sich einfach mit der GTÜ auf diesen Termin vor.

Wie Ihr Fahrzeug auf Anhieb durchkommt


Wenn Ihr Auto oder Motorrad die HU nicht besteht, müssen Sie erneut vorfahren. Besser, Sie schauen Ihr Kfz vor dem Termin einmal ganz genau an. Denn manche Mängel sind auch vom Laien mit bloßem Auge erkennbar, z. B. defekte Leuchten, blinde Spiegel oder eine beschädigte Frontscheibe.

Die GTÜ stellt für Sie diverse Checklisten zum Download bereit.Folgen Sie einfach diesem Link, dort finden Sie Checklisten für Pkw, Motorräder, Caravan, etc.

Link zu den Checklisten

Gehen Sie einfach die Checkliste Punkt für Punkt durch. Wenn Sie alle Fragen mit Ja beantworten können, macht auch Ihr Kfz bei der Hauptuntersuchung eine gute Figur.

Ratgeber & Publikationen


Die GTÜ stellt für Sie als besonderen Service ein breites Spektrum an Ratgebern zur Verfügung. Folgen Sie dem Link und Sie erfahren mehr über Oldtimer, Autopflegetipps fürs Frühjahr, den Winterreifentest und vieles mehr!

Link zu den Ratgebern